Reflexionsbuch: So findest du heraus, was dich zum Strahlen bringt!

web_Marie_fulfilmentATwork_AZ_10-21_Print_Marie_fulfilmentATwork_AZ_10-21_AIZ_9005

Worauf freust du dich diese Woche am meisten? Was bringt deine Arbeit zum Leuchten?
Fällt dir etwas ein? Wenn du nicht sofort eine Antwort weißt, mach dir nichts draus.

Ich habe jahrelang Antworten auf diese Fragen gesucht. Ich habe in der Welt der Zahlen begonnen, aber es hat mir keine Erfüllung gebracht.

Was habe ich also getan?

Ich habe angefangen ein Reflexionsbuch zu führen. Mein erstes habe ich zu meinem Abschluss, von einer Freundin bekommen. Sie meinte ich solle darin meine Gedanken aufschreiben und obwohl es ein sehr dickes Buch war, war es schnell voll und so folgten einige solcher Bücher.

Und was schreibe ich so in meine Bücher?

In meinen Büchern stehen Zitate, Geschichten oder Fragen, über die ich reflektieren kann.  Ich nehme mir Zeit, um mir Gedanken darüber zu machen,  was mir Freude macht.

Wichtig ist dabei, dass je mehr Abstand du von deiner Tätigkeit hast, desto mehr kannst du reflektieren. Aus diesem Grund reflektiere ich gerne am Wochenende oder abends. Urlaube sind auch hervorragend, um sich die Frage zu stellen, worauf du dich freust, wenn du nach dem Urlaub wieder arbeiten gehst.

Stell dir Fragen wie: Was gefällt mir? Was bringt mich zum Strahlen? Das kann die Tätigkeit sein, aber auch besondere Kolleg*innen, die Arbeitsumgebung oder deine Führungskraft. Vielleicht bist du auch lieber selbstständig, was sind hier deine Themen die dir Freude bereiten? Wann findest du, war es ein gelungener Tag?

Diese Fragestellungen und mehr kannst du in dein Reflexionsbuch aufnehmen und so selbst erkennen was dir gefällt und worin du Erfüllung findest.

Probiere es aus!

Alles Liebe deine

unterschrift_Marie_alleFarben_Marie Unterschrift-blau klein

Interesse an wöchentlichen Impulsen?

Hol dir jetzt deine kostenlose happy2work-Checkliste
und meinen wöchentlichen Newsletter mit spannenden Tipps und Impulsen für mehr Freude an der Arbeit.